bibeltreu.com

Eingebundensein

Lebensimpuls 12 von Gregor Dalliard

Ein seltsames Wort ist das, doch die Bedeutung dieses Wortes ist uns wohl allen bekannt. Wir leben alle mehr oder weniger mit anderen Menschen zusammen. Eingebundensein ist mehr als gebraucht werden, mehr als nur geben, mehr als nur nehmen, mehr als abhängig sein. Eingebundensein heisst, sich inmitten aller Herausforderungen des Lebens unter Menschen angenommen wissen. Die bewusste Pflege von Achtsamkeit und Rücksicht, Aufmerksamkeit und Wertschätzung jenen Menschen gegenüber, unter denen wir leben, nähren das Eingebundensein. Sie entfalten es zu immer neuen Lebensqualitäten. Das Eingebundensein ist ein Segen, so wie die Luft zum atmen.

Es kann aber auch anders sein. Gerade während der Coronazeit nahmen für viele die Herausforderungen im Alltag unvorhergesehene Dimensionen an. Viele Menschen kamen an die Grenzen ihrer Kräfte. Für viele hatte dies alles nachhaltige Auswirkungen in deren Folge sie ihr Eingebundensein verloren haben. Auch ohne Corona können Menschen ihr Eingebundensein verlieren. Keiner weiss oft so genau, wann oder wie das Eingebundensein zu zerbröckeln angefangen hat. Wie immer eine Situation sein mag, für uns gilt immer das biblische Prinzip: “lass ab vom Bösen und tue Gutes, suche Frieden und jage ihm nach! Die Augen JaHuWaHs sind gerichtet auf die Gerechten und seine Ohren auf ihr Schreien. Denen, die Böses tun, steht das Angesicht JaHuWaHs entgegen um ihre Erwähnung von der Erde zu tilgen. Sie schreien, und JaHuWaH hört, aus allen ihren Bedrängnissen rettet er sie. Nahe ist JaHuWaH denen, die zerbrochenen Herzens sind, und die zerschlagenen Geistes sind, rettet er.” (Ps 34,15-19).
Eines ist gewiss, da ist kein Menschenleben ohne Fehler. Das Eingebundensein kann damit in Gefahr kommen und auch auseinander brechen. Wir lassen aber das Jagen nach Frieden nicht unversucht. Alles aber hat seine Zeit, denn wenn der andere nicht will, müssen wir ihn gehen lassen. Eines ist gewiss, in einer solchen Situation dürfen wir uns des Eingebundenseins in JaHuWaH gewiss bleiben: “Es ist besser, sich bei JaHuWaH zu bergen, als sich auf Menschen zu verlassen” (Ps 118,8; Jer 17,5-8). Dann dürfen wir uns freudigen Herzens auf ein neues Eingebundensein mit Menschen freuen.
Verschiedene Psalmen führen uns durch solche und ähnliche Erfahrungen: Ps 27; 38; 69,9-37 u. a. m.

Ankündigungen

Voranzeige: Wir laden dich herzlich zu unserem nächsten Bibeltreffen in Finsterhennen ein, am 19. September 2021 um 14.00 Uhr. Martin und Kornelia Hunzinger, 2577 Finsterhennen, Allmenhag 2, 032 396 34 03, info@imkerei-hunzinger.ch. Wir freuen uns ganz fest auf die gemeinsame Zeit! Shalom!

In unregelmässigen Abständen publiziere ich Lebensimpulse (Lims).