bibeltreu.com

"....ruht mein Heil" (Ps 62,8).

Lebensimpuls 34 von Gregor Dalliard

Ich lebe, und wo lebe ich? Ich lebe innerhalb der Schöpfung, auf dieser Erde, in dieser Stadt, in diesem Dorf, in dieser Umgebung, unter diesen Menschen. Alledem entfliehen, das möchte ich ab und zu, aber das ist mir nicht möglich.
Ich kann vielem entfliehen, aber meinem Alltag nicht. Ich stehe täglich unter Druck, vor Herausforderungen. Ihnen kann ich nicht entfliehen. Von morgens bis abends bin ich an Verpflichtungen gebunden. Ich wüsste in meiner momentanen Abhängigkeit und Wahrnehmung von Verantwortung nicht, wie ich alledem entfliehen könnte, ohne dass andere und ich Schaden nehmen würden. Das ist mein Leben heute, an diesem Tag und es wird in der nächsten Zukunft wohl auch so bleiben.
Eines aber hilft mir jeden Morgen neu: Auf Elohim JaHuWaH, den El Eljon, den Höchsten ruht mein Heil und meine Ehre; der Fels meines Schutzes, meine Zuflucht ist in Elohim (Ps 62,8). “….ruht mein Heil”. Das zu wissen, tut so gut. Kein Mensch kann ohne Ruhe in seinem Schöpfer leben. Kein Geschöpf sollte vergessen, dass es zum Ganzen der Schöpfung gehört. Du und ich gehören zur Krone der Schöpfung, auch an diesem neuen Tag. Darum können wir auch heute nur inneren Frieden und Ruhe in unserem Schöpfer, dem El Eljon, dem Höchsten haben. Auch heute ruht mein Heil und meine Ehre in Elohim JaHuWaH, dem El Eljon, dem Höchsten

Gregor Dalliard

Ankündigungen

Wir laden dich herzlich zu unserem nächsten Bibeltreffen in Finsterhennen ein. Wir treffen uns wieder am 17. März 2024 um 14,00 Uhr bei Martin und Kornelia Hunzinger-Schmid, Allmenhag 2, 2577 Finsterhennen. Wir freuen uns ganz fest auf die gemeinsame Zeit! Shalom!

In unregelmässigen Abständen publiziere ich Lebensimpulse (Lims).

Unter dem Kennwort Fragen Leserfragen (Lefs) möchte ich neu auf Leserfragen eingehen. Dabei werde ich auch aufschlussreiche und weiterführende Zusammenhänge anderer zu wichtigen biblischen Themen veröffentlichen.